sos.msn.de

Das Projektblog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Live Earth - präsentiert von MSN.

Stolze Green-Leaf-Buttonträger!

liveearth_buttonsimaeinsatz1.jpg

Da ihr inzwischen bestimmt alle Euer grünes Päckchen mit den Green-Leaf-Buttons bekommen habt, erhalten wir täglich neue Fotos von stolzen Buttonträgern. Wir freuen uns über die vielen Fotos, die bereits bei uns eingetroffen sind. Das sieht echt super aus!! :)
Weiter so! :) Denn jeder Button setzt ein Zeichen für eine bessere Umwelt! Es können also nie genug sein.

liveearth_buttonsimaeinsatz2.jpg

Schickt uns noch mehr Fotos von Euch und Euren Buttons! ;)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

29.06.07 - 21:58 Uhr
von ichitaka

HEY das ist total fies denn mein grünes päckchen ist noch net da!

29.06.07 - 22:22 Uhr
von Baileys-Lady

mhmm also meins ist auch noch nicht da.
hoff mal dass dies bald ankommt, damit ich auch die schönen grünen Buttons verteilen kann

30.06.07 - 13:35 Uhr
von Vee

@Baileys-Lady: Warte bitte nochmal bis nächsten Montag ab. Sollten sie dann immer noch nicht angekommen sein, dann bitte einfach nochmal kurz eine Mail direkt an vee[at]trnd.com schreiben. Werde dir dann natürlich neue Buttons schicken. :-)

30.06.07 - 15:17 Uhr
von Netsurfer

Hab auch noch nichts bekommen. Mal sehen ob es dann Montag kommt

30.06.07 - 16:54 Uhr
von Curiosity

bei mir ist auch nichts da

30.06.07 - 20:33 Uhr
von Vee

@Netsurfer und Curiosity: Es kann durchaus sein, dass die Buttons von Euch erst später losgeschickt worden sind, da sich einige von Euch einfach später für das Projekt beworben haben. Also, keine Panik. Wir sorgen auf alle Fälle dafür, dass jeder Projektteilnehmer seine Green Leaf-Buttons bekommen wird.

01.07.07 - 22:28 Uhr
von mcliquid

Aber auch wenn sie am Montag kommen, dauert es sehr lange!

Meine Fotos folgen auch bald :P

05.07.07 - 16:26 Uhr
von Netsurfer

Heute sind sie gekommen :-)

05.07.07 - 18:34 Uhr
von Laleli

Hallo, hier der Bericht unserer green-leaf Aktion:

Unser Haus, irgendwann in den letzten zwei Jahren:

Moriiiitz!!!! Meine Stimme gellt durchs Haus, jawohl ich kreische.

Eben bin ich nach acht Stunden von der Arbeit gekommen, meine Söhne hängen auf dem Sofa herum, im ganzen Haus brennt das Licht, der Fernseher läuft, im Badezimmer steht seit seit wer-weiß-wann das Fenster offen, obwohl die Heizung läuft und ja, natürlich, dort brennt auch das Licht.

Meine Söhne auf dem Sofa nehmens gelassen: “Jetzt chill doch mal, Mama…”
Ich kreische weiter, lösche Lichter, schalte den Fernseher aus aus und beginne eine längere Rede über Umsichtigkeit im Alltag, Sparsamkeit und Umweltschutz. Über Co2-Ausstoß, die Klimaerwärmung und die schmelzenden Polkappen.

Meine Söhne seufzen. Sie fragen, wann es was zu Essen geben wird, voraussichtlich. Ich sage, sie mögen doch auch an die Generation nach Ihnen denken, an Ihre Kinder. Moritz sagt, er möchte einmal keine Kinder, lieber jetzt gleich etwas zu Essen.

Nun seufze ich und gehe in die Küche. 13- und 15-jährige Jungs im Alltag vom Umweltschutz zu überzeugen, scheint beinahe unmöglich zu sein.

Und das passiert mir, passiert uns als Eltern! Wir, die wir damals bei nahezu allen Anti-Atomkraft-Demos dabei waren, noch heute (fast) überall, besonders zum Bioladen, mit dem Fahrrad hinfahren, hingebungsvoll Müll vermeiden oder wenigstens trennen, die lokalen Öko-Bauern unterstützen und Solarenergie total sexy finden!

Meine Söhne finden mich, mein Gekreische sowie das dauernde ungemütliche und anödende Gerede von der Umwelt alles andere als sexy. Es steht auf einer Stufe mit “Putz dir die Zähne”, “Was machen die Hausaufgaben?” und “Räum dein Zimmer auf”.

An meine Söhne hatte ich also eigentlich gar nicht gedacht, als ich die Green-Leaf-Buttons in den Händen hielt, eher an Nachbarn, Kollegen, Freunde, eben Leute aus meiner Generation, die sowas verstehen.

Aber die kleinen Buttons hatten eine unerwartet tolle Wirkung: Meine Jungs rissen sie mir aus den Händen und schaufelten große Mengen davon in ihre Schultaschen, um sie an Mitschüler zu verteilen.

Ich bin sehr mißtrauisch, frage nach, ob sie überhaupt wüssten, um was es da geht.
Zur Antwort kommen die MSN-Aktion und natürlich das Life Earth Konzert. Ich frage weiter, nach den Hintergründen der Aktion und bekomme eine erstaunlich Vorlesung über Energieersparnis, Klimaschutz und weniger CO2 Ausstoß.

Ich bin fassungslos, ich stammele: “Und die Lichter…und das Badezimmerfenster…???”

Schuldbewusst…? Ist das nicht tatsächlich ein etwas schuldbewusster Gesichtsausdruck?? “Jaaa”, sagt Moritz, “jaaa, du hast ja Recht…”

Es scheint fast so, als könne Klimaschutz doch sexy sein, zumindest wenn er einem richtig vermittelt wird.

06.07.07 - 13:53 Uhr
von mona2510

Lieve Earth für den Klimaschutz… Bla Bla.
Es hat wohl leider keiner von euch am Dienstag die Reportage KLimawandel - nur ein SChwindel auf NTV angeschaut. SChade schade, da hättet ihr mal sehen können wie uns die Politik verarscht… Ich kann nur darüber lachen für mich heißt es nur noch klimaschwindel statt klimawandel.

06.07.07 - 17:35 Uhr
von chatforest

@mona2510: Naja aber alles gleich abkaufen, was einem die lieben Menschen in irgendner Reportage erzählen, muss man ja auch nicht ;)…Bissl mehr hinterfragen, ob die Behauptungen, die dort aufgestellt wurden, nicht einfach an den Haaren herbei gezogen sind…

07.07.07 - 14:14 Uhr
von .rob

@mona2510: bitte lies mal hier … leider ist es nämlich meist andersrum:
http://blog.trnd.com/wordpress/2007/06/19/klimaschwindel-blodsinn-bei-rtl/