sos.msn.de

Das Projektblog für trnd-Projektteilnehmer: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt Live Earth - präsentiert von MSN.

Live Earth – trnd-Partner gemeinsam für den Klimaschutz.

Wir pflanzen einen Baum für Dich!Dies ist ein ganz besonderes trnd-Projekt: wir wollen nämlich nicht nur das weltweit größte Benefizkonzert gemeinsam bekannt machen, sondern auch was für die Umwelt und das Klima der Erde zu tun. Mach mit! Wir pflanzen für jeden Projektteilnehmer einen Baum – und mit etwas Glück darfst Du eines unserer Energiespar-Produkte testen, ein Jahr auf „sauberen“ Strom umsteigen oder zum Live Earth Konzert nach Hamburg fahren.

Alle Welt redet plötzlich über den Klimawandel. Die Diskussionen sind dabei vielfältig und reichen von Panikmache bis Nicht-So-Schlimm. Die Wahrheit liegt wie immer irgendwo inmitten dieser beiden Extreme: Panikmache nützt nichts, denn wir haben es nach wie vor in der Hand, gemeinsam anzupacken und etwas für unseren Planeten zu tun. Wir müssen nur damit beginnen.

Live Earth - 24 Stunden lang.Um möglichst viele Leute zum Mitmachen zu bewegen, findet am 07.07.07 das größte Benefizkonzert aller Zeiten statt: Life Earth. Über 24 Stunden lang werden sich über 150 Mega-Stars aus USA, Deutschland, Südafrika, Großbritannien, Türkei, Brasilien, China, Australien und Japan für den Klimaschutz verpflichten und die Welt aufrütteln, gemeinsam zu handeln.

Mit dabei bei Live Earth sind u.a.

Madonna, Red Hot Chili Peppers, Genesis, Bon Jovi, The Police, Dave Matthews Band, Beastie Boys, Smashing Pumpkins, Black Eyed Peas, Jan Delay, Juli, Silbermond, James Blunt, Fall Out Boy, Linkin Park, Kelly Clarkson und Duran Duran.

MSN unterstützt Live Earth als HauptsponsorMSN unterstützt dieses Projekt als Hauptsponsor, überträgt alle Konzerte live im Internet und kümmert sich darum, das Konzert bekannt zu machen und möglichst vielen Leuten Tipps zur Reduzierung von CO2 zur Verfügung zu stellen. Und genau aus diesem Grund haben die MSN Leute bei trnd angefragt, ob wir nicht mithelfen wollen. Wollen wir natürlich!

Das Projekt: Live Earth bekanntmachen, die Erde retten und einen Baum pflanzen.

Jeder teilnehmende trnd-Partner erhält Folgendes:

Wir pflanzen einen Baum für Dich!Wir pflanzen für Dich einen Baum.
Denn Bäume sind lebende Kohlenstoffspeicher und entziehen der Atmosphäre während der Wachstumsphase CO2. Bei mind. 2.000 Projektteilnehmern sollte so ein kleiner trnd-Wald zusammenkommen!

Green Leaf ButtonsExklusive Green-Leaf-Buttons zum Anstecken. Die Buttons zum Anstecken an T-Shirt und Jacke gibt’s nur für dieses Projekt. Damit kannst Du zeigen, dass Du was für’s Klima tust und Deine Freunde und Bekannten überzeugen, ebenfalls etwas zu tun.

Digitale Green-Leaf-Buttons. Zum Anhängen an Deine eMails, für Dein Blog, für Deine Website, Deine Signatur.

Plakate und Handzettel. Zum Herunterladen, Ausdrucken oder auch individuellen Bearbeiten für spezielle Aktionen.

Projektfahrplan (mit Infos und Tipps zur CO2-Reduzierung).

Produkte testen.

Die ersten Schritte beim Energiesparen bzw. bei der CO2-Reduzierung sind einfacher als man denkt. So gibt es z.B. Produkte, die mit Muskelkraft funktionieren oder kleine technische Helferlein, die automatisch Strom sparen. Unter allen Projektteilnehmern werden wir folgende Test-Aufträge vergeben:

Greenpeace Energy3 x Greenpeace Energy Strom für 1 Jahr.
Drei trnd-Partner sollen für uns testen, wie einfach der Umstieg auf „sauberen“ Strom funktioniert. Greenpeace Energy-Strom wird ausschliesslich aus regenerativen Energien wie Sonne, Wasser, Wind und Biomasse erzeugt. Für den Umstiegstest erhalten die drei trnd-Partner einen Zuschuss von 600 Euro (das sind die durchschnittlichen Stromkosten eines Zwei-Personen-Haushalts im Jahr). Wir wollen dafür wissen, wie der Umstieg vonstatten geht.

USB Steckdose10 x USB Master-Slave Steckdosenleisten.
Stromsparen für PC & Co: Einfach den PC an die Master-Steckdose anstecken, USB-Kabel mit dem Rechner verbinden und alle Zusatzgeräte (Drucker, DSL-Box, Router, WLAN, Monitor, etc) an die Slave-Steckdosen. Schaltet man nun den PC ein, aktivieren sich automatisch die Zusatzgeräte. Fährt man den PC herunter, schalten sich auch die Zusatzgeräte aus und verbrauchen keinen unnötigen Strom. Schont die Umwelt, spart Geld (und Strom) und ist praktisch.

Kurbelradio10 x Freeplay Radio.
Dieses Radio kann mit Muskelkraft betrieben werden: einfach die versenkbare Kurbel drehen, schon wird der Akku geladen. 30 Sekunden kurbeln reicht für 35 Minuten Hörgenuss. Wenn die Sonne scheint, tritt zusätzlich eine eingebaute Solarzelle in Aktion. 10 Projektteilnehmer dürfen dieses Radio für uns testen.

Schüttellampe10 x Schüttel-Lampe.
Funktioniert ähnlich wie das Radio: Es genügt, die Taschenlampe 30 Sekunden zu schütteln, um für ca. 5-8 Minuten starkes LED-Licht zu erzeugen. 10 Projektteilnehmer dürfen die Lampe für uns testen.

Live Earth Reporter für’s Konzert in Hamburg.

Live Earth KonzertNatürlich wollen wir auch beim deutschen Live Earth Konzert in Hamburg möglichst live dabei sein. Dazu suchen wir sieben trnd-Partner, die stellvertretend für uns nach Hamburg fahren und vom Konzert berichten. Reise- und Hotelkosten übernimmt MSN, außerdem darf jeder Reporter noch eine Begleitperson mitnehmen. Bei Deiner Projektbewerbung kannst Du uns mitteilen, ob Du Dich auch als Reporter bewerben willst.

[Projekt leider schon ausgebucht]